Back to Top

Unglaublich aber wahr!

2019-02-04

Vier junge Männer haben sich von Belgien aus, auf den Weg zu unserer Sammelstelle in die Eifel gemacht. Bei uns angekommen öffneten sich die Türen eines Vans, die eines kleinen LKWS und die Ladefläche eines Pick-Ups. Wir staunten nicht schlecht und es verschlug uns die Sprache, denn aus den angekündigten drei Tonnen Spenden sind geschätzte sechs Tonnen geworden.

Die müssen natürlich ausgeladen und eingelagert werden, denn der Transport startet erst am 11.02.19 Richtung Rumänien. Es ist so viel, dass er dafür geschaffene Platz in der Garage nicht ausreicht und überlegt werden musste, wie die Spenden geschützt unterzustellen sind. Dieses Problem konnte mittlerweile gelöst werden...man hat angebaut :-))

Gut das Peggy von ihrem Team Männer geschickt hat, die kräftig mit anpacken können. Alle Helfer vor Ort haben ordentlich zugepackt, aber besonders zu erwähnen sind Richard, Bart, Sven und Dries, denn sie haben sich besonders ins Zeug gelegt. Mussten sie doch auch noch die ganzen Spenden vor der Abfahrt in die Fahrzeuge einladen.

Leider blieb nach dem Ausladen keine Zeit mehr  für eine gemütliche Kaffepause, also bekamen die Männer ein wenig kalorienreiche Wegeverpflegung eingepackt und machten sich auf die Heimreise.

Alle waren ziemlich kaputt von der Schlepperei aber dennoch glücklich!

Peggy Geladi und ihr Team unterstützen schon seit längerem das Shelter des TSV Asociatia Ador, welches von Dana Andrisan geleitet wird. Auch die Straßenhunde von Trusesti, um die sich hauptsächlich Anca Ador kümmert, werden unterstützt.

Diese Aktion ist ein gutes Beispiel dafür, wie effizient es sein kann, wenn Tierschützer aus verschiedenen Gruppierungen und sogar Ländern zusammenarbeiten. Es kann so viel mehr bewegt werden, da jeder sein Teil beisteuert und am Ende etwas Ganzes entstanden ist. In dem Fall zwei LKW-Ladungen voll mit Spenden.

Toll oder?

Der Countdown läuft...

2019-02-01

 

 

 

 

Am 11. Februar startet unser erster organisierter Spendentransport nach Rumänien. Geschafft haben wir das, weil sich mehrere Tierschützer zusammen gefunden und ihre gesammelten    Spenden in unsere Obhut gegeben haben.  Damit sich so ein Transport lohnt, mussten mindestens  8 Paletten zusammen kommen und das ist nun tatsächlich Wirklichkeit geworden.

Ein großer Teil geht in Form von Hunde- und Katzenfutter, Decken, Handtücher, Bettwäsche, medizinische Sachen, Halsbänder und Geschirre zum Shelter des Rumänischen TSV Asociatia Ador in Botosani. Frontfrau Dana und weitere tierliebe Helfer leisten dort ehrenamtlich eine Menge für die Tiere.

Auch warme Kleidung, hauptsächlich dicke Jacken und Pullovers schicken wir mit. Man hatte uns darum gebeten, denn die Helfer geben oft ihr letztes Hemd für die Tiere und sparen an sich selbst.

An die Straßenhunde und Katzen von Trusesti, die von Anca betreut werden,  wurde natürlich auch gedacht. Die Spenden werden nach Bedarf und Dringlichkeit aufgeteilt. Außerdem konnten einige Sachen für ein Kinderheim in der Nähe von Trusesti zusammen getragen werden.

Die Verbindung zum Kinderheim kam durch Anca zustande, denn sie ist Lehrerin und unterrichtet auch Kinder aus dem Kinderheim. Und so kam es, dass nun die Kinder in ihrer Freizeit Anka beim Füttern der Straßenhunde helfen. Daran sieht man, wie wichtig Aufklärung und Gespräche mit unserer Jugend sind.

Am  09. Februar trifft sich unser Team in Kall bei unserer Spendensammelstelle. Dorthin werden auch die Spenden von anderen Tierschützern gebracht und dann beginnt das große Packen. Alles muss in Kartons verstaut, beschriftet, gestapelt auf Paletten und gesichert werden, damit am Montag nur noch der LKW zu beladen ist und dieser sich dann auf den Weg nach Rumänien machen kann.

Nach wie vor bitten wir Sie um Ihre Spenden, denn es wird sicher einen zweiten Spendentransport geben. 

 

Dafür suchen wir wieder:

• Hunde-und Katzenfutter (trocken, nass)
• Liegekörbe aus Plastik
• Halsbänder, Geschirre

• Decken, Handtücher
• medizinisches Material (Jodsalben, selbstklebende Verbände, Silberspray)
• Desinfektionsmittel

und für die Kinder und Jugendlichen (Alter zwischen 6 und 16 Jahren):

• Mal-und Spielsachen
• Bastelsachen (besonders gerne)
• gut erhaltene Kinder- und Jugendbekleidung

Gerne können Sie Ihre Spenden nach Kall oder Troisdorf bringen, und für kleinere Mengen den Postweg wählen.

Petra Ulbricht-Sauerwald
Friedlandstr.1
53844 Troisdorf

 

Harry Traut
Keldenicher Straße 44
53925 Kall

All den Spendern, die bisher für dieses Projekt gespendet haben, möchten wir ein herzliches "DANKESCHÖN" aussprechen,  im Namen aller beteiligten Tierschützer.

Für die, die sich jetzt dazu entschlossen haben das Projekt zu unterstützen, möchten wir uns  im Voraus auch herzlichst Bedanken.

Ihr ATL-Team

Transport nach Rumänien für Mensch und Tier

 

 

Unser Team von ATL organisiert zur Zeit einen Transport nach Rumänien ins Shelter von Dana Andrisan und zu Anca Ador in Botosani.

Dana hat ca. 250 Hunde in ihrem Shelter, zusätzlich noch viele Katzen, die sie mit ihrem Mann beinahe alleine versorgt.

Anca kümmert sich um die Straßenhunde, kastriert alle soweit sie sich in einem zumutbaren Allgemeinzustand befinden. Sie wird unterstützt von einem älteren Mann, von einigen Kindern und einigen ehrenamtlichen Helfern. Wie Viele Straßenhunde es sind, kann man nicht einmal schätzen.

Für diese Hunde haben einige Organisationen Futter und Decken gesammelt.

Und auch wir haben gesammelt , Futter, Decken, Halsbänder, Geschirre, und für die Helfer warme Kleidung.

Für alle Helfer, besonders natürlich für die Kinder. Einige dieser Kinder kommen aus einem Kinderheim und haben selbst nur gerade das Nötigste für sich selbst. Sie helfen aber fleißig dabei, die Hunde auf Rumäniens Straßen zu füttern, ihnen etwas Liebe, Wärme und Hoffnung zu geben.

Und das möchten wir mit unserem Projekt gerne unterstützen. Dafür benötigen wir auch ihre Unterstützung in Sinne von Sachspenden in Form von

Hundefutter; trocken, nass,

Katzenfutter; trocken, nass,

Geschirre, Halsbänder, Decken, Handtücher,

warme Kleidung in allen Größen für die Helfer, warme Stiefel, Jacken ect.

Vielen Dank schon mal im Vorraus

Page 15 of 15