Back to Top

Grüße von Neige`s Familie

2019-07-18

Liebes ATL Team,
hier kommt ein kleines Lebenszeichen von uns allen :-)).

Letzten Samstag sind nun schon 4 Wochen vergangen, als wir uns kennen gelernt haben
und Du uns unsere kleine "Rabaukenprinzessin" gebracht hast. Nochmals vielen, vielen Dank dafür !

Etwas Besseres hätte uns allen nicht passieren können.

Nach dem Nordsee-Urlaub, sind wir relativ zügig zur Tagesordnung übergegangen, d.h. wir waren jeden Abend mit Neige und Luna an unseren Lieblingsplätzen,am alten und neuen
Schiffshebewerk, auf dem Dachsberg (in der Haard) , am Datteln-Hamm Kanal (also gern da, wo auch Wasser zu finden ist, damit sich die beiden im Nass amüsieren können ;-)).

Neige mag jetzt auf jeden Fall gerne Auto fahren, sie ist sooo unkompliziert, herrlich!

Im Zoom in Gelsenkirchen waren wir auch schon mit den Beiden, Luna mag so gerne andere Tiere "gucken", und Neige schien es auch sehr zu gefallen,
die Affen fand sie auf jeden Fall ganz toll und es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, es gibt noch so viel mehr zu entdecken für unseren kleinen "Explorer" .

In der Nähe haben wir noch ein Tiergehege mit Dammwild, auch da fahren wir häufiger mal hin, und auch das war nach ihrem Gusto ;-)

Sie bleibt aber noch an der 5 m Leine,denn der Jagdtrieb ist doch sehr ausgeprägt, da werden wir dran bleiben müssen, damit sie auch irgendwann frei laufen kann. 
Momentan hat sie noch zusätzlich einen live-Tracker am Geschirr, falls sie uns irgenwie doch mal austrickst ;-).

Zusätzlich habe ich zuhause eine Kamera installiert, um zu sehen, wie Neige die "Alleinzeit" von max. 2 -2,5 Stunden ( mit Luna ) überbrückt. 
Nunja, wie soll ich sagen, nicht spektakulär, 
sie legt sich ab und schläft... :-), auch da zeigt sie sich sehr kooperativ und unkompliziert.

Unsere "Retriever Gang" hatte Neige ja schon kurz am Kanal kennen gelernt, 
mit allen zusammen haben wir uns dann auf der Hundewiese verabredet, dort konnte sie mal richtig rennen und rumbalgen mit den anderen,
wobei Luna wohl schon ihr "Lieblingskauknochen" ist ;-)...

Ferner muss Neige immer mittwochs mit zur Physiotherapie,Luna begleiten, wobei unsere Physiotherapeutin
einen Cavaletti Parcours aufgebaut hat, den Neige auch gerne nutzt, während Luna "bearbeitet" wird.

Unsere Hundefriseurin war auch schon da, konnte aber nicht viel ausrichten, dafür war Neige zu zappelig, ein bisschen "Zotteln" an den Pfötchen entfernen
und die Fähnchen an den Beinen angleichen, mehr war nicht drin... aber sie ist ja auch eine Naturschönheit ;-)

Morgen haben wir einen Termin in unserer Tierklinik, wir müssen sie ja noch impfen und generell untersuchen lassen.
Ich hoffe, sie wird auch das mit Bravour meistern, Luna bekommt eine geriatrische Untersuchung, dabei werden auch ihre Gelenke untersucht.
Auf Gesundheitsvorsorge lege ich besonderen Wert.

Wenn wir dann den Immunstatus für Neige erreicht haben , können wir uns auch in der Hundeschule anmelden zum Mantrailen, dann hat Luna mal frei, 
denn eigentlich zocken die beiden im Garten unentwegt, und wir müssen sie zwischenzeitlich mal trennen, damit die alte Dame mal zur Ruhe kommt 
(obwohl Luna auch immer wieder selbst anfängt mit Spielaufforderungen, obwohl sie kaum noch Puste hat...)
und wir mit Neige mal Rückruf oder Apportieren üben können, schwierig bei den beiden dazwischen zu kommen *:-)))

Das erstmal soweit zur Info, wir wünschen eine schöne Restwoche !

mit ganz lieben Grüßen aus dem Ruhrgebiet

Ulrike & Rudel

P.S. Update: Neige hat den "Piks" der Impfung gut weggesteckt und war sehr artig zu unserer, sehr lieben Tierärztin, sie und das komplette Team waren fasziniert von Mademoiselle Neige.
Sie hat alle um den kleinen Finger gewickelt :-) ,die Untersuchung verlief sehr positiv, sie ist gesund und munter. In 4 Wochen gibt es dann nochmal einen, kleinen Piks. 
In die Hundeschule dürfen wir dann Ende des Monats.Eine gewisse Immunisierung ist ja gegeben.

Mira

2019-07-13

Mira ist gut in ihrem neuen Zuhause angekommen.Sie ist schon stubenrein, wird immer mutiger und den Weg nach Hause findet sie schon sehr gut. Ihre Familie berichtet, das sie ein ganz tolles Mädchen ist, fleißig lernt und schon kleine Kunststücke kann, sich auf Kommando den Rücken rollen zum Beispiel. Sie wird geliebt und sie bemüht sich sehr. Wir freuen uns alle für sie. 
Ihr ATL Team

Wir leisten Vermittlungshilfe, weil jedes Leben zählt

BENJY

Rasse: Mischling (Schäfimix) 

Geschlecht: Hündin

Geboren: 02/2018 (geschätzt)

Farbe: tricolor

Impfungen: Ja

Kastriert: Ja

Chip: Ja

Größe ca. 40-45 cm

 

 

Benjy befindet sich auf einer Pflegestelle in PLZ 45472 und kann dort besichtigt werden.

 

Vorgeschichte:

Benjy wurde zusammen mit ihrem Bruder von der Straße gerettet. Zu diesem Zeitpunkt waren sie noch Welpen und hatten das Glück, dass sie von einer rumänischen Tierschützerin gefunden wurden, die sie sofort ins Tierheim brachte und somit vor dem sicheren Tod bewahrte. Dort wuchs Benjy zu einem gesunden Junghund heran und wurde nach Deutschland vermittelt.

Beschreibung Juli 2019:

Benjy befindet sich seit dem 15.06.19 in Deutschland weil sie ein Zuhause gefunden hatte. Leider war das Zuhause nicht das Richtige, deshalb befindet sich Benjy nun auf einer Pflegestelle.

Die Pflegestelle beschreibt sie als eine sehr kluge Hündin, die weiß was sie will. Auf jeden Fall hatte sie die vorhandenen Rüden vom ersten Tage an sofort im Griff. Sie hat also gegenüber Hunden ein starken Charakter, deshalb wäre es besser, sie kommt zu passenden Rüden oder wird als Einzelhund gehalten.

Mit fremden Menschen muss sie erst warm werden, das heißt, sie muss genügend Zeit haben zu beschnüffeln und ihr Gegenüber kennenlernen dürfen, denn bisher hat sie außer dem Tierheimleben noch nicht viel kennen gelernt. Wenn sie allerdings Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr menschenbezogen und verschmust.

Spaziergänge machen ihr noch etwas Angst, dabei gerät sie aber nicht in Panik, sondern bleibt neugierig und lässt sich vom sicheren Zweibeiner an Unbekanntes heranführen. Mittlerweile läuft sie auch schon ganz gut an der Leine und ihr Geschäft erledigt sie bereits meist außerhalb der Wohnung. Stubentiger dürfen gerne vorhanden sein, denn Benjy kommt gut mit ihnen zurecht.

Ihr zukünftiges Zuhause muss auf jeden Fall hundeerfahren sein, damit sie nicht zu einem Wanderpokal wird. Deshalb möchten wir sie auch nur zu Kindern vermitteln, die schon im Schulalter sind, da sie doch noch sehr ungestüm sein kann.

Wenn Sie also Benjy mal kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an Claudia Schraven von  Strays United e.V. mit der Telefonnummer 0157/ 8851 6168 (bitte ab 18 Uhr) oder unter Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Liebe Grüße von Iris

2019-06-30

Liebe Grüße von Iris, jetzt Toni, aus ihrem neuen Zuhause.

Sie hat sich toll eingelebt schreibt die Familie.

Hat schon 400 Gramm zugenommen und das ist gut so. Sie war einfach viel zu dünn.
Sie ist stubenrein, leinenführig und tollt mit den anderen Hunden herum.

Auch wenn die anderen nicht spielen wollen, dann bringt sie sie dazu mit ihr zu spielen.

Toni nötigt sie einfach so lange, bis die anderen mit ihr spielen.

Die Fotos sagen wirklich, wie wohl sie sich fühlt.
Lieben Dank das sie wieder einem Hund aus dem Tierschutz diese Chance gegeben haben.
Ihr ATL Team

Mira ist ebenfalls gut auf ihrer Pflegestelle angekommen

2019-06-19

Mira ist die Tochter von Mina, beide wurden von ihrer Familie einfach auf ihrem Grundstück zurückgelassen.

Ohne Futter und Wasser, ohne medizinische Versorgung, einfach zurück gelassen.

Anca fand sie auf dem Grundstück, versorgte die Beiden und bat uns um Hilfe.

Eine Teamkollegin bot sich an, sie auf PS zu sich zu nehmen und dort kam sie am 16.06. auch an. Nun sucht sie von hier aus ihr Zuhause.

Sie ist anfangs noch etwas schüchtern tollt aber schon welpentypisch mit anderen Hunden im Garten herum.

Mina ist geschätzt 6 Monate alt,

geb. 15.12.18,

 ca 40 cm hoch,

wächst aber noch,

verträglich mit Kindern, Katzen, Hunden.

Ist auf PS in 53902 und kann gerne ab sofort besucht werden.

Dazu setzen sie sich bitte mit unserer Teamkollegin Tina Sauerteig in Verbindung

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

oder tel.: 015752799712

Page 3 of 15