Back to Top

Vermittelt

Jena

Name:
Jena
Geschlecht:
Hündin
Rasse:
Mischling
Geboren:
ca. 01.2022
Schlulterhöhe:
i.M. ca. 44 cm
Kastriert:
Nein
Aufenthaltsort:
Rumänien
Ansprechpartner:
Wilhelmine Traut
Jena


Verträglich mit
Rüden, Hündinnen, Welpen, Katzen

Ihre Geschichte:
An einem Morgen, Ende Februar 2022, erhielt Anca einen Anruf von Cristina, einer Pflegestelle von ihr. Sehr erbost berichtete Cristina ihr, dass jemand in dem hinteren Teil ihres Geländes einen Sack über den Zaun geworfen hätte. Der Sack war nicht zugebunden, sodass 4 Welpen neben dem Sack liegen und sitzen. Es ginge den kleinen Fellnasen anscheinend gut. Keiner war verletzt, aber wer tut denn so etwas Grausames, schimpfte Cristina trotzdem weiter.

Anca versuchte Cristina zu beruhigen. Zum Glück, war keiner verletzt und es war besser, dass die Welpen in Cristina Nähe ausgesetzt worden sind, als irgendwo weit weg im Wald, wo niemand hinkam. Nun hätten die 4 Welpen, eine Chance zu überleben.

Aus den 4 kleinen Welpen, die einfach in einem Sack gesteckt und anschließend über Cristinas Zaun geworfen wurden, haben sich muntere und verspielte Junghündinnen entwickelt. Lebensfreude pur. Alles wird neugierig untersucht oder getestet, ob es zum Spielen geeignet ist. Eine Feder, ein Blatt, ein Ast, alles wird beschnuppert und wenn es die Tauglichkeitsprüfung überstanden hat, stolz den anderen Hundefreunden präsentiert. Jena, Jill und June (ihr Bruder Jason konnte schon ausreisen) leben bei Cristina, eine Pflegestelle von Anca, mit weiteren Junghunden zusammen und spielen, toben ausgelassen miteinander.

Aber die jungen Hündinnen können auch ganz anderes. Nach einem aufregenden Fangen-Spiel, ruhen sie sich auch gerne bei ihrem Menschen aus. Versuchen auf dem Schoß zu klettern, um sich dann genussvoll beschmusen zu lassen. So könnte man es länger aushalten, wenn da nicht die Schwester oder ein anderer Junghund auch beschmust werden möchte. Ob Frau, Mann, Kind, ob fremde oder bekannte Personen, alle Besucher werden von den 4 jungen Hündinnen freudig und schwanzwedelnd begrüßt und zum Schmusen oder Spielen aufgefordert. Jena, Jill und June kennen auch Katzen und versuchen die Samtpfoten, als Spielkameraden und Schmusefreund zu gewinnen.

Nun wird es wirklich Zeit für Jena, dass sie ihre eigene Familie findet. Eine Familie, gerne mit älteren Kindern, die sich in die hübsche und freundliche, junge Hündin verlieben und ihr zeigen möchte, was es bei uns alles an interessanten Dingen zu erleben und zu erforschen gibt. Schöne Spaziergänge, Abenteuer erleben mit ihrer Familie würde Jena gefallen. Wir suchen Menschen, die mit Freude, Geduld, Einfühlungsvermögen und Liebe Jena alles Neue beibringen möchten. Jena hätte bestimmt nichts dagegen, wenn in ihrem neuen Zuhause ein Hundefreund auf sie warten würde. Dies ist aber kein Muss. Der Besuch einer Hundeschule wäre wünschenswert.

Neues Video zu Jena, Jill und June (Stand Mitte Juli 2022)
Video zu Jena (Stand Ende April 2022)
Und ein weiteres. (Stand Ende April 2022)

Jena wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, entwurmt, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.