Back to Top

Vermittelt

Jasmina

Name:
Jasmina
Geschlecht:
Hündin
Rasse:
Mischling
Geboren:
ca. 06.2021
Schlulterhöhe:
ca. 40 cm
Kastriert:
Ja
Aufenthaltsort:
42579 Heiligenhaus
Ansprechpartner:
Wilhelmine Traut
Jasmina

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen, Katzen

 

Jasmina ist seitdem 11.06.2022 bei ihrer Pflegestelle in 42579 Heiligenhaus.


Pflegestellenbericht (20.06.2022):
Seit dem 11. Juni 2022 befindet sich Jasmina bei uns als Pflegehund und hat sich sehr schnell bei uns eingelebt. Die hübsche Hundedame zeigte sich von Anfang an als aufgeschlossene und zu Allem und Jedem freundliche Hündin. Sie mag es sehr gestreichelt und beschmust zu werden und dabei spielt es keine Rolle, wer es ist. Frau, Mann, Kind - Jasmina mag alle Menschen. Auch die tägliche Fellpflege stellt für Jasmina kein Problem dar – im Gegenteil -  Jasmina genießt diese zusätzliche Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sichtlich.  

Nach nur kurzer Zeit war Jasmina stubenrein und auch sonst zeigt sie sich als sehr gelehrig. Das heißt aber nicht, dass Jasmina immer eine Streberin ist, sondern Jasmina hat auch schon mal Flausen im Kopf und stiehlt Socken, die sie dann in ihr Körbchen trägt.

Ist es Zeit, spazieren zu gehen, lässt sich Jasmina ohne Probleme ihr Geschirr anziehen und folgt ihrem Menschen nach draußen. Vieles war/ist noch neu für die hübsche Hundedame und trotzdem zeigt Jasmina keinerlei Ängste. Sie schnüffelt mal hier, mal dort und läuft schon sehr gut an der Leine ohne zu ziehen. Vögel, Kaninchen findet Jasmina interessant, daher denken wir, könnte Jasmina einen leichten Jagdtrieb besitzen, den man mit etwas Training sicher gut händeln kann.

Trifft Jasmina auf Artgenossen, schaut sie erst einmal, wer ihr gegenüber steht. Noch etwas zögerlich wird dieser dann freundlich begrüßt. Trifft Jasmina auf ihr bekannte Artgenossen freut sie sich sehr und schwanzwedelnd geht die Spazierrunde weiter. Jasmina hätte bestimmt nichts dagegen, wenn in ihrem neuen Zuhause ein Hundekumpel auf sie warten würde, aber ebenso wäre es für Jasmina auch ok, wenn sie ihre Menschen für sich hätte.

Auch Katzen in Jasminas neuem Zuhause wäre ok. Die schöne Hundedame akzeptiert die Samtpfoten ohne Wenn und Aber. Sie genießt sogar die Nähe zu ihnen oder legt sich zu ihnen.

Jasmina ist rundherum eine liebe, verschmuste, unkomplizierte Hündin, die aber auch noch einiges lernen muss. Wir suchen für die hübsche Hundedame Menschen, die gerne einer jungen lernfreudigen Hundedame alles beibringen möchten, was sie bei uns noch wissen und können sollte. Der Besuche einer Hundeschule wäre wünschenswert.

Hier können Sie sich Videos zu Jasmina ansehen.
Video 1
Video 2
Video 3

Jamina ist vollständig geimpft, entwurmt, kastriert, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.


-------------------------------------------------------


Ihre Geschichte in Rumänien:
Ein Wohnblock im Zentrum von Trusesti und dahinter ein Abfallplatz, wo Anwohner ihren Hausmüll entsorgen können, ist oft die Endstation für ungewollte oder lässige Haustiere. Sie werden in die Container geworfen, manchmal sogar in Säcken steckend. Oder, wenn die Tierkinder "Glück" haben, einfach in Pappkartons neben die Müllbehälter abgestellt. Dann aber haben die Kleinen die Möglichkeit, sich bemerkbar zu machen oder sogar um Hilfe zu betteln.


Eine Anwohnerin brauchte an diesem Morgen ihren Hausmüll zu diesem Platz und bemerkte 2 Welpen, die unter einem Container hockten. Einer von ihnen kam sogar mutig unter dem Container hervor und lief freudig wedelnd zu der Dame. Sie sah ihn zwar, wusste aber nicht so wirklich, was sie nun machen sollte. Somit ging sie einfach weg und der Kleine lief zurück unter den Container.

Anca erfuhr von den beiden Welpen unter den Müllbehälter durch diese Dame, die sie zufällig im Zentrum von Trusesti traf. Die Dame erzählte ihr von den zwei Welpen. Sie erzählte auch, dass einer von den Beide immer zu Menschen laufen würde, wahrscheinlich in der Hoffnung, dass derjenige ihn mitnehmen würde. Anca ließ sich den Standort beschreiben, um die beiden Welpen zu suchen. Und ja, die beiden Hundekinder waren, Gott sei Dank, noch dort. Einer kam auch direkt angelaufen und der zweite Welpe folgte sehr schnell. Nun sind Jasmina und Julius in Sicherheit bei einer Pflegestelle von Anca.

Es sind einige Wochen vergangen, seitdem Anca Jasmina und ihren Bruder Julius gefunden hat. Sie leben seitdem mit anderen Welpen und Junghunden bei einer Pflegstelle und haben sich zu  fröhlichen, aufgeschlossenen Junghunden entwickelt. Jasmina ist die Aktivere von den beiden Fellnasen. Sie ist immer da zu finden, wo etwas los ist. Neugierig wird alles untersucht und erforscht. Auch hat Jasmina ab und zu Unsinn im Kopf und ärgert die älteren Junghunde, indem sie ihnen einen Zweig stiehlt, um sie dann zu einem Spielchen zu animieren. Ja, Jasmina ist ein verspieltes Hundemädchen und sie nutz auch jede Gelegenheit, egal ob mit einem Hundefreund zu spielen oder mit einem Menschen.

Aber Jasmina kann auch ganz anderes. Nach einem aufregenden Zerrspiel mag sie auch gerne anschließend ausruhen bei ihren Hundefreunden oder auch auf dem Schoß ihres Menschen. Gerne mag sie sich erholen bei angenehmen Streicheleinheiten, um dann wieder zu dem herunterfallende Blatt zulaufen, um es zu untersuchen. Aber bevor sie losläuft, bedankt sich Jasmina gerne noch mit einem Hundeküsschen bei ihrem Menschen für den liebevollen Moment. Es macht sehr viel Freude, Jasmina dabei zu beobachten, wie sie interessiert ihre kleine Welt erkundet.