Back to Top

Vermittelt

Ioana

Name:
Ioana
Geschlecht:
weiblich
Rasse:
EKH
Geboren:
ca. 06.2019
Schlulterhöhe:
Freigang
Kastriert:
Ja
Aufenthaltsort:
Rumänien
Ansprechpartner:
Yvonne Mahlberg
Ioana


Verträglich mit
Katzen, Katern, Hunde, Hühner

Ihre Geschichte:
Ioana, eine Helferin von Anca, studiert in Iasi Tiermedizin und lebt dort während der Semester in einem kleinen Apartment in der Nähe der Uni. Auf dem Weg von der Uni zu ihrem Apartment begegnete sie eines Tages einer Kätzin, die in einem sehr schlechten körperlichen Zustand war. Dünn, verklebte Augen, ihr Fell war struppig und dazu hatte die Kätzin wahrscheinlich noch irgendwo ihren Nachwuchs, denn ihre Zitzen gaben Milch. Ioana hätte gerne die Katze mit sich genommen, um sie zu pflegen, aber dies ging nicht ohne ihren Nachwuchs. So ließ Ioana die Kätzin ziehen, aber folgte ihr, in der Hoffnung, dass sie zu ihren Kitten zurückgehen würde. Und tatsächlich. Nicht weit entfernt in einer Mauernische in einem Hinterhof hatte die Kätzin ihren Nachwuchs. 3 Kitten. Auch diese Kleinen waren in keinem guten Zustand. Viel zu dünn, übersät mit Ungeziefer und 2 der Kleinen haben Augen Probleme. Ioana nahm alle 4 Samtpfoten mit zu sich in ihr Apartment für die erst Versorgung.

Ioana tat was sie konnte, um die kleine Katzenfamilie zu betreuen und zu pflegen. Doch bei ihrer Mutter wäre die Familie besser aufgehoben und bekämen eine noch besser Betreuung. So zog die Katzenfamilie zu Cristina, eine Pflegestelle von Anca. Und die Kätzin bekam ihren Namen von ihrer Retterin.

Einige Zeit ist vergangen, seitdem Ioana bei Cristina eingezogen ist. Ihr Fell hat sich verändert. Es ist viel dichter geworden, weich und glänzend. Ioana hat auch an Gewicht zugenommen, Ihre Augen sind nicht mehr entzündet, sondern strahlen. Ihr ganzer Gesundheitszustand hat sich sehr verbessert. Man merkt deutlich, Ioana fühlt sich sehr wohl in ihrer Haut.

Auch der Kontakt zu uns Menschen hat sich gebessert. War Ioana in der ersten Zeit doch zurückhaltend und konnte Kontakt nicht so gut ertragen, ist sie heute total das Gegenteil. Aber wer mag es ihr verdenken? Als sie zu Cristina kam, schmerzte ihr Körper, wie sollte sie da Streicheln ertragen? Nun ist Ioana zu einer Katze geworden, die sich gerne streicheln lässt, gerne auf dem Schoss liegt und döst. Aber Ioana ist auch eine typische Katze. Wenn sie genug hat, geht sie. Mit ihren Artgenossen versteht sich Ioana gut. Auch da weiß die hübsch silbergetigerte Katzendame, wenn sie genug Gesellschaft gehabt hat und zieht ihre Wege.

Ioana benötigt Freigang, nach der Eingewöhnungszeit, in einer verkehrsruhigen Gegend. Mit reiner Wohnungshaltung wird Ioana nicht glücklich werden. Sie benötigt die Erlaubnis gehen zu dürfen und Heim zu kommen, wann sie möchte. Ioana liegt sehr gerne in der Sonne, sei es auf einer Bank oder einer Liege, denn sie weiß es sehr zu schätzen, weich zu liegen. :-)

Wir wünschen uns für Ioana ein Zuhause, wo sie Katze sein darf, mit all ihren katzentypischen Merkmalen, die wir Katzenmenschen doch so an unseren Samtpfoten lieben. Wir denken, dass Ioana durchaus auch als Einzelkatze sich wohl fühlen würde, wenn sie den nötigen Freigang erhält. Aber gegen einen Artgenossen in ihrem neuen Zuhause hätte iona aber auch nichts einzuwenden.


Hier können Sie sich ein Video ansehen.

Ioana wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf FIV und FeLV getestet sein.