Back to Top

Vermittelt

Petala

Name:
Petala
Geschlecht:
Hündin
Rasse:
Mischling
Geboren:
ca. Juni 2020
Schlulterhöhe:
ca. 27 cm
Kastriert:
Ja
Aufenthaltsort:
06785 Oranienbaum -Wörlitz
Ansprechpartner:
Wilhelmine Traut
Petala

Petala ist seit dem 17.07.2021 bei ihrer Pflegestelle in 06785 Oranienbaum -Wörlitz und wartet auf Besuch :-)

Pflegestellenbericht folgt bald.
----------------------------------------------------------------


Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen, Katzen


Ihre Geschichte:
Ein Rastplatz zwischen Trusesti und Stefanesti ist bekannt dafür, dass dort Einheimische ihre unliebsamen oder nutzlosen Haustiere -entsorgen-. Hunde, Katzen, egal welches Alter werden dort einfach zurück gelassen, sich selbst überlassen. Angebunden oder einfach in einen Karton oder Tüte gepackt und am Rastplatz abgestellt. Petala und Ralfie hatten noch -Glück-. Sie wurden dort frei ausgesetzt. Sie konnten von dort aus auch weglaufen und nach Futter suchen, aber stattdessen blieben Beide dort sitzen und warteten. Warteten darauf, dass ihr Besitzer sie wieder abholen würde. Dies würde aber niemals mehr geschehen.

Anca (unsere Tierschützerin Vorort) fährt diesen Rastplatz jeden Tag an, um nachzusehen, ob nicht ein Tier Hilfe benötigt. An einem Tag im Mai fand Anca an diesem Rastplatz 2 kleine, freundliche Hunden vor. Beide Fellnasen begrüßten sie überschwänglich und hatten sehr großen Hunger und Durst. Beide Hunde waren von Ungeziefer wie Zecken und Flöhen übersät.

Nun sind einige Wochen vergangen. Petala und Ralfie (Ralfie hat schon seine eigene Familie gefunden) sind freundliche Fellnasen. Sie leben bei Anca in einem gemischten Rudel, zusammen mit Hündinnen und Rüden, jedes Alter oder Größe und haben keinerlei Probleme mit ihren Artgenossen. Sie toben und spielen um die Wette oder dösen in der Mittagssonne. Beide kennen auch Katzen und auch die Samtpfoten werden ohne Probleme akzeptiert.

Petala ist eine eher unterwürfige kleine Hündin bei uns Menschen. Schenkt man ihr Aufmerksamkeiten oder erhält sie Zuspruch, merkt man ihr an, dass sie es nicht so recht glauben kann, dass dies ihr gilt. Wenn Petala dann aber merkt, dass wirklich sie gemeint ist, freut sie sich sehr. Streicheleinheiten und Liebkosungen genießt sie und schließt dabei ihre Augen.

Wir suchen für die liebe Petala Menschen, die es verstehen, einer Hündin ihr Selbstwertgefühl wieder zu geben und zu stärken. Menschen, die Petala zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Wo man sich um sie kümmert, sie beschützt und niemals mehr im Stich lässt. Wir wissen nicht, was Petala kennt, aber wir gehen davon aus, dass die liebe kleine Hündin noch nicht viel kennenlernen durfte. Daher wäre es von Vorteil, wenn in Petalas neuem Zuhause ein Ersthund wäre, der sie an die Pfote nehmen würde und ihr viele zeigt.


Hier können Sie sich ein Video ansehen.


Petala ist vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.