Back to Top

Vermittelt

Brad

Name:
Brad
Geschlecht:
Rüde
Rasse:
Mischling
Geboren:
ca. 12.2020
Schlulterhöhe:
ausge. ca. Kniehöhe
Kastriert:
Nein
Aufenthaltsort:
Rumänien
Ansprechpartner:
Britta Gebauer
Brad


Verträglich mit
Rüden, Hündinnen, Welpen, Katzen

Seine Geschichte:
Cristina, eine Helferin von Anca (unsere Tierschützerin Vorort), war auf dem Weg zum Einkaufen, als sie mitten auf der Straße einen kleinen Hund sah. Er saß dort, ohne sich zu bewegen. Wie versteinert. Cristina war noch zu weit von dem kleinen Hund entfernt, um ihn noch rechtzeitig zu erreichen, als ein Auto angefahren kam. Ihr stockte der Atem und sie hoffe, dass der Hund noch rechtzeitig weg lief. Glück gehabt, der Autofahrer lenkte seinen Wagen um den Hund herum. Aber da kam schon das nächste Auto.
Zweimal Glück haben?! War unwahrscheinlich.

Cristina wedelte mit den Armen. Das Auto fuhr langsam, sodass Cristina den kleinen Hund rechtzeitig erreichte und aus dieser Todeszone in ihre Arme nehmen konnte. Es war ein kleiner, sehr dünner Welpenjunge. Brad, wie Cristina den Welpenjungen später nannte, zitterte am ganzen Körper. Die nächsten Tage blieb Brad bei seiner Retterin.

Nun sind eine Wochen vergangen. Brad ist mittlerweile umgezogen und lebt zusammen mit anderen Welpen und erwachsenen Hunden bei Anca. Er ist ein munterer, verspielter und neugieriger Welpenjunge. Seine Lieblingsbeschäftigung ist das Toben mit seinen Artgenossen und manchmal versucht er auch Mishu, Ancas Kater, zu ärgern. Zu uns Menschen ist Brad freundlich und aufgeschlossen. Gerne ist er in unsere Nähe, döst oder wartet darauf, dass man etwas Zeit hat, um mit ihm zu schmusen, um dann doch ganz schnell wieder zu seinen Hundefreunden zu laufen. Denn es könnte dort ja etwas Interessantes passieren.

Wir suchen für den hübschen Brad eine Familie, gerne mit älteren Kindern, der es bewusst ist, dass Welpen nicht nur niedlich und süß sind, sondern auch anstrengend und manchmal auch nervig. Wir suchen Menschen, denen eine Pfütze am Morgen oder eine zerkaute Decke nicht aus der Ruhe bringen. Menschen, die mit Geduld, Ausdauer, Einfühlungsvermögen und liebensvoller Konsequenz, Brad alles beibringen und lernen, was ein junger Hund bei uns alles wissen und können sollte.

Brad wird bei seiner Ausreise vollständig geimpft, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.