Back to Top

Vermittelt

Fiona

Name:
Fiona
Geschlecht:
Hündin
Rasse:
Mischling
Geboren:
ca. 2018
Schlulterhöhe:
ca. 47 cm, ca. 18 kg
Kastriert:
Ja
Aufenthaltsort:
40721 Hilden
Ansprechpartner:
Wilhelmine Traut
Fiona

 

Fiona ist seit dem 24.04.2021 bei ihrer Pflegestelle in 40721 Hilden und wartet dort auf ihre eigene Familie.
Pflegestellenbericht folgt bald.


Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen, Katzen


Ihre Geschichte:
Es ist so kalt in Botosani. Nicht nur nachts sind es zweistellige Minusgrade. Für viele Straßentiere sind diese Temperaturen tödlich. Eine Straßenhündin ist hochträchtig. Sie steht kurz vor der Geburt ihrer Welpen und sucht verzweifelt einen Unterschlupf. Einen warmen, geschützten Ort. Sie findet schließlich einen alten einsturzgefährdeten Verschlag und bekommt dort ihre Welpen. Anca (unsere Tierschützerin Vorort) erhielt einen Anruf. Eine ihrer Helferinnen erzählte ihr von Fiona und ihren Welpen. Zusätzlich kam noch hinzu, dass die Menschen, denen der Verschlag gehört, die Hündin mit ihren Welpen töten wollen. Anca reagierte sofort und bittet ihre Helferin, Vorort die Hündin zu beschützen, bis sie da sein konnte. Dies ist nun viele, viele Wochen her. Fiona hat sich rührend um ihre Welpen gekümmert. Nun ist ihr Nachwuchs so weit, dass sie nach ihren eigenen Familien Ausschau halten. Fiona darf jetzt auch an sich denken und hoffen, dass sich Menschen in sie verlieben und adoptieren möchten.

Fiona lebt bei Anca in einem gemischten Rudel zusammen mit Hündinnen und Rüden. Sie ist mit all ihren Artgenossen verträglich, egal welches Geschlecht, Alter oder Größe. Fiona ist zu jedem freundlich und lässt sich auf keine Streitigkeiten ein. Die liebe Hündin scheint eine eher ruhige Hundedame zu sein. Sie wartet ab, bis sie an der Reihe ist mit Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten. Ruft man sie kommt sie freudig herbei und genießt die Zuwendung. Fiona kennt auch Katzen und die Samtpfoten haben nichts vor ihr zu befürchten.

Nun fehlt der hübschen wolfsfarbenden Hündin nur noch ihre eigene Familie. Menschen, die ihr mit Geduld und Einfühlungsvermögen alles beibringt, was eine Hündin bei uns alles wissen und könnten sollte. Menschen, die ihr zeigen, wie schön es ist, eine Familie zu haben, die sie beschützt und sich um sie kümmert. Fiona muss noch viel lernen. Stubenreinheit, an der Leine laufen, Kommandos und noch vieles mehr, aber wir sind sicher, dass Fiona dies alles zusammen mit ihren Menschen erlernen kann.


Hier können Sie sich ein Video ansehen.
und noch ein Video


Fiona wird bei ihrer Ausreise vollständig geimpft, gechippt, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.