Back to Top

Vermittelt

Ruby

Name:
Ruby
Geschlecht:
Hündin
Rasse:
Mischling
Geboren:
ca. 2015
Schlulterhöhe:
ca. 32 cm
Kastriert:
Ja
Aufenthaltsort:
31249 Hohenhameln
Ansprechpartner:
Wilhelmine Traut
Ruby

 
Ruby wartet bei ihrer Pflegestelle in 31249 Hohenhameln auf ihre Familie

Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen und Katzen


Pflegestellenbericht:
Ruby ist nun seit Ende April bei uns als Pflegehund und hat sich sofort in unser bestehende Rudel ohne Schwierigkeiten eingefügt. Sie war sehr schnell stubenrein und zeigt sich auch sonst als sehr gelehrig.

Ruby ist eine liebenswürdige kleine Hunde-Dame von ca. 32 cm Schulterhöhe und 41 cm Länge (ohne Kopf). Hier bei uns zeigt sie sich als ruhig, genügsam und immer gut gelaunte Kuschelmaus. Ruby sucht die Nähe der Menschen, so nach dem Motto „lieber mittendrin als nur dabei“. Daher findet man Ruby tagsüber auch gerne ruhend in ihrer Box, unter dem Tisch oder bei den Kindern im Zimmer. Hauptsache dabei in der Nähe ihrer Menschen.

Ruby liebt Schmuse- und Streicheleinheiten und dabei spielt es keine Rolle, wem die streichelnden Hände gehören. Ruby mag alle: Frauen, Männer und Kinder.

Auch Spazierengehen gehört nun zu Rubys Lieblingsbeschäftigung. Ohne zu ziehen läuft sie sehr gut an der Leine und ist, trotz ihrer geringen Schulterhöhe, zeitweise flott unterwegs. Hundebegegnungen gestalten sich stressfrei, da Ruby sich sehr gut mit ihren Artgenossen versteht, gerne mit ihnen spielt und tobt. Allzu gerne fordert Ruby ihre Hundefreunde zu einem Spielchen auf oder lässt sich von einem Rennspiel anstecken.

Kurzum: Ruby ist eine unkomplizierte, kleine Kuschelmaus, die Menschen liebt und gerne in dessen Nähe ist.


------------------------------------------------------------------------------

Rubys Geschichte:

Über Rubys Vergangenheit können wir nur spekulieren. Womöglich hatte die kleine Mischlingshündin ein Zuhause bei einer Familie mit Kindern. Möglich, dass Ruby als lebendes Spielzeug gehalten wurde oder die Hündin wurde als Mäuse- und Rattenfängerin angeschafft. Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie als Hof- oder Kettenhund gehalten wurde.

Wir werden es nie erfahren.

Am 25. Februar, Anca war wie jeden Tag unterwegs zu ihren Futterstellen, als sie kurz vor einem Rastplatz einen kleinen Hund die Landstraße entlang laufen sah. Sie stoppte an dem Parkplatz, stieg aus und da kam auch schon der kleine Hund schnell angelaufen, warf sich vor ihren Füssen auf den Boden und drehte sich so, sodass der kleine rundliche Bauch zu sehen war. Anca kniete sich hin und sprach leise Ruby an. Ruby lang weiterhin auf dem Rücken und wedelte. Anca streichelte die liebe Hündin und bemerkte, dass Ruby wohl im frühen Stadium trächtig war.

Anca bewegte sich in Richtung Kofferraum ihres Autos, um Futter zu holen und als sie sich umdrehte, lag Ruby wieder zu ihren Füssen auf dem Rücken und wedelte. Anca verstand dieses Verhalten als eine Art Hilferuf. Sie konnte einfach nicht anderes und nahm die liebe Hündin mit. Später bei der Untersuchung beim Tierarzt befürchtet dieser, dass irgendetwas mit Rubys ungeborenen Babys nicht stimmte. Ancas Tierarzt schlug eine Kastration vor, um Rubys Leben womöglich noch rechtzeitig retten zu können. Es stellte sich heraus, dass schon Welpen im Mutterleib tot waren.

Ruby ist eine sehr freundliche und immer gut gelaunte kleine Mischlingshündin. Sie versteht sich ausgezeichnet gut mit ihren Artgenossen und auch Katzen haben nicht vor ihr zu befürchten. Ruby liebt es, gestreichelt zu werden. Jede Aufmerksamkeit wird mit Wedeln und einem "Lächeln" beantwortet. Die liebe Hündin mag Kinder, Frauen und Männer gleichermaßen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ruby sehr bald eine Familie mit vielen streichelnden Händen finden würde. Liebe Menschen, die Ruby verwöhnen, ihr Sicherheit geben, Zeit haben und ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann.

 

Ruby ist geimpft, gechippt, kastriert und wird bei ihrer Ausreise auf Mittelmeerkrankheiten getestet sein.