2019-08-14

Alter: ca. 1 Jahr (geboren ca. Juni 2018)

Kastriert: ja
Schulterhöhe ca. 42 - 45 cm
Verträglich mit Rüden und Hündinnen

Januar 2019 - es ist Winter in Rumänien.
Tagsüber Temperaturen von bis zu - 15°C. Nachts fällt das Thermometer von bis zu - 25°C. Für Mensch und Tier eine sehr gefährliche Jahreszeit. Gerade für junge Tiere, die draußen herum irren und nach Nahrung suchen, ist dies meist ihr Todesurteil und sie erfrieren.

Debbie war zu dieser Zeit gerade 5 oder 6 Monate alt und musste sich alleine durchs Leben schlagen. Sie suchte an Abfallplätzen nach etwas Fressbarem, verstreckte sich unter Müllcontainern und warte ab, ob nicht vielleicht eine Mülltüte auf den Boden fiel, die sie durchstöbern konnte.

Dies sah eine Anwohnerin, wie Debbie immer mal wieder unter einem Müllcontainer hervorschaute, dann aber wieder verschwand. Die Dame nähere sich langsam und lockte Debbie her, packte sie und nahm sie mit sich. Leider war es der Frau nicht möglich, Debbie zu behalten. So fuhr sie zu Adors Tierheim und bat Dana um Hilfe.

Debbie ist zu einer jungen, freundlichen Hündin herangewachsen. Sie liebt es, gestreichelt zu werden und kann gar nicht genug davon bekommen. Immer wieder                                                                                                                                                                                                                                                                                                             http://www.aktivtierschutzlichtblicke.de/index.php/vermittlung/huendinnen/40-debbie

versucht Debbie mit ihrer Pfote "ihren" Menschen zu animieren, sie weiter zu streicheln. Debbie genießt jede Sekunde, jede Minute, die ein Mensch für sie Zeit hat.

Mit ihren Artgenossen versteht sich die junge Hündin sehr gut. Sie spielt und tobt gerne mit ihnen. Nur leider ist der Zwinger viel zu klein, um Rennspiele zu veranstalten. Gerne würde Debbie mit anderen Hunden um die Wette laufen oder im Sand buddeln. Deshalb wird es langsam wirklich Zeit, dass Debbie ihre eigene Familie findet, die ihr alles beibringt, was eine junge Hündin alles wissen muss und ihr zeigt, wie ein Hundeleben außerhalb von einem Zwinger aussieht.

Debbie ist geimpft, gechippt und kastriert. 
Wenn sie der Kleinen ein Zuhause geben möchten, dann melden sie sich bitte bei:
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
Telefon:024418372366 
015234172754

Für Patenschaften oder Spenden sind wir immer sehr dankbar:

PayPal:This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Spendenkonto:
Postbank
IBAN: DE79 44010046 0449 1924 61
BIC: PBNKDEFF
Ihr ATL Team


Videolink 
https://www.youtube.com/watch?v=06H2zSlmcz0 
https://www.youtube.com/watch?v=k1krFhTzuyM