Back to Top

Salina, süß und total lieb, leider unscheinbar, sucht...

 
ihr Für-Immer-Zuhause
 
Name: Salina
Geschlecht: Hündin
Rasse: Mischling
Geboren: ca.3.2021
ca. 03.2021Schlulterhöhe: ca. 45 cm
Kastriert: Nein, noch zu jung
Aufenthaltsort: 31249 Hohenhameln
Ansprechpartner: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 
Verträglich mit Rüden, Hündinnen, Welpen
Pflegestellenbericht:
 
Salina ist seit dem 23. Oktober 2021 bei uns als Pflegehund.
Nach ihrer Ankunft bei uns hatte sich die schüchterne Hundedame die ersten Tage erst einmal in ihre sichere Box zurückgezogen und lieber alles aus sicherer Entfernung beobachtet. Nun legt die süße Hündin nach und nach ihre Zurückhaltung ab und sucht immer öfter unsere Nähe, um sich Streicheleinheiten und Leckeries abzuholen.
Gegenüber fremden Menschen, insbesondere Männern, ist Salina allerdings zunächst immer noch sehr zurückhaltend und ängstlich. Aber dies wird sich mit der Zeit legen. Gegenüber anderen Hunden ist Salina auch erst noch schüchtern und unsicher. Es siegt aber schon immer öfter die Neugier und "bekannte" Hunde werden freundlich begrüßt. Kleinere bzw. gleichgroße Hunde mag sie lieber. Größere Hunde machen ihr zurzeit Angst. Die Stubenreinheit klappt schon ganz gut. Nachts schläft Salina durch.
Salina läuft schon ganz gut an der Leine und geht gerne spazieren. Auch längere Spaziergänge mag sie gerne. Wenn sie sieht, dass man sich für die Gassi-Runde anzieht, kommt sie freudig und wartet an der Tür, dass es endlich losgeht. Vorbeifahrende Autos, große Maschinen und Fahrräder machen ihr noch Angst, aber auch das wird mit der Zeit, Geduld und Übung besser werden.
Wir üben gerade das Kommando "Sitz", was auch schon ganz gut klappt. Ansonsten muss Salina natürlich noch sehr viel lernen.
Salina ist eine junge sehr ruhige, sanfte, Hündin, die sich ein behütetes Zuhause wünscht mit ganz lieben, geduldigen Menschen, die ihr Sicherheit geben. Aufgrund ihrer schwierigen Vergangenheit, braucht Salina etwas länger Vertrauen aufzubauen. Ihre Für-Immer-Familie sollte daher viel Geduld und Einfühlungsvermögen haben. Salina möchte einfach nur Teil einer liebevollen Familie sein.
Kleinkinder sind ihr zu anstrengend. Bei zu viel Lärm und Aufregung zieht die sich lieber in ihre sichere Box (die ihr auf jeden Fall zur Verfügung gestellt werden sollte) zurück. Ältere Kinder, die Salina mit entsprechender Zurückhaltung entgegentreten und ihr ihre Ruhe gönnen sind sicher kein Problem. Meine Töchter (9 und 10) mag Salina sehr gerne.
Salina ist vollständig geimpft, entwurmt, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet.
Wir wünschen uns für Salina ein ruhiges Zuhause, in ländlicher Umgebung. Wir suchen Menschen, die Salina, trotz ihres verformten Kopfes lieben möchten und in ihr sehen, wie einzigartig das süße Hundemädchen ist. Wir suchen Menschen, die Salina Geduld und Zeit entgegen bringen möchten, um ihr hier bei uns, ein schönes, ausgefülltes und behütetes Hundeleben zu schenken. Es wäre toll, wenn in Salinas neuem Zuhause ein freundlicher Ersthund auf sie warten würde. Denn er könnte ihr viel helfen, in ihrem Zuhause -anzukommen
 

Frohes Neues Jahr

31.12.2021

Wir wünschen allen

Unterstützern, Spendern, Helfern,Pflegestellen,

Mitgliedern,Tierschützern vor Ort, Vor,-und Nachkontrollen,

Tiersuchhilfen und allen die dem Tierschutz helfen einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2022.

Ihr Team von ATL

Danke

Rückblick 2021
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch wir halten Rückschau, mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Und sagen hiermit von ganzem Herzen Danke.
Weinendes Auge:
Durch Corona konnten wir an keinen Flohmärkten teilnehmen, eine Tombola in Zusammenarbeit mit zwei anderen Vereinen konnten wir durchführen, aber die Einnahmen der Flohmärke fehlten an allen Ecken und Enden.
Und dann kam noch die Flut.
Unser Tierschutzlager, das wir kostenfrei nutzen dürfen, wurde komplett geflutet und alles was sich darin befand musste entsorgt werden. Das Lager befand sich in Schleiden Gemünd und stand in der Nacht vom 14. Auf den 15 Juli 2021 mit 2,30 m unter Wasser, alle eingelagerten Sachen wurden zerstört, verseucht mit Erdöl und Klärschlamm. Ich habe so geweint.
Es hat uns so viel gegeben, die Freude und die Liebe in den Augen der Menschen zu sehen, beim Sammeln aber auch wenn die Spenden übergeben wurden.
Gott sei Dank hatten wir sehr viele freiwillige Helfer vor Ort, gemeinsam haben wir alles frei geräumt und weggeschafft. Hierfür nochmal mein herzliches Dankeschön. Auch dabei habe ich geweint, vor Erschöpfung und Erleichterung. Dabei weine ich sehr selten.
Gerade im Jahr 2021 wurden nicht nur wieder viele ausgesetzte Hunde und weggeworfene Welpen von unserer Tierschützerin vor Ort Anca Melinte gefunden, auch hatten wir mit einigen Rückschlägen zu kämpfen. Die Quarantänestation konnte aufgrund fehlender Gelder und Handwerkermangels in Rumänien nicht fertiggestellt werden.
Auch gab es viele schwere Notfälle mit alten Beinbrüchen wo unser Tierarzt nur noch amputieren konnte.
Lachendes Auge:
So viele Handicap Hunde hatten wir in den Jahren vorher nicht, aber Dank Anca Melintes Einsatz und ihren ehrenamtlichen Helfern konnten wieder viele Tiere operiert, gerettet, kastriert, geimpft, versorgt und sozialisiert werden. Danke hierfür.
Viele Kastrationen, viele OPs, viele Impfungen, zusätzlich zu den vermittelten Hunden natürlich, konnten durch unsere Spender bezahlt werden. Leider waren es nicht so viele Kastrationen wie im vergangenen Jahr, dennoch war es alles in allem ein erfolgreiches Jahr für die Tiere und den Verein. Und das haben wir nur ihnen, liebe Spender, zu verdanken. Ohne sie und unser Team wäre das alles nicht möglich gewesen.
In diesem Jahr konnten wir zwei LKW-Ladungen mit Spenden für Menschen und Tiere nach Rumänien senden. Uns ist es sehr wichtig auch an die Bevölkerung in Rumänien zu denken, viele Menschen leben dort in ärmlichen Verhältnissen und sind sehr dankbar für unsere Hilfe. Danken möchten wir auch der Spedition Josef Bongard aus Breidscheid und Fahrer, die unsere Spenden sicher nach Rumänien transportiert haben.
Dank unserer Mitstreiter, Spender, dem ganzen Team, Adoptanten und Gönner konnten wir das im Jahr 2021 stemmen. Wir konnten alle Rechnungen begleichen und wenn etwas fehlte, wurde das von unserem Team gespendet. Zusätzlich zu den sonstigen Spenden, ihrer Zeit, Fürsorge für die Tiere, zahlen des Benzins für das Abholen der Pflegehunde, Kauf und Bezahlen der Spielsachen, Futter, Leckerlis und Zubehör, bezahlen der Giardienbehandlung oder Erstversorgung bei Husten durch die Klimaanlage im Van.
Zu unserem Team gehören: alle unsere Spender, Dauerspender, Paten, Pflegestellen, Sammelstellen, Vorkontrollen, Nachkontrollen, Homepagebearbeiter, Facekookbearbeiter, Adoptanten und vor allen Dingen unsere Kämpfer vor Ort, Anca Melinte und ihr Team.
An Alle ein besonders herzliches Dankeschön. Wir haben das Jahr 2021 gerockt.
Unser gesamtes Team von ATL wünscht euch einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr 2022.
 
         
 
                     
 
                                         
      

Ein neues Notfellchen, alt, dürr, einsam und verlassen

10.12.2021
Heute wollen wir euch ein weiteres Notfellchen vorstellen. Diesen alten Hund fand Anca alleine im Wald,
er ist rappeldünn und hat wenig Fell.
Bei diesen Temperaturen würde er nicht lange überleben.
Anca hat in ihrem Safe-Place seit Tagen schon keinen Platz mehr um weitere Tiere aufzunehmen,
dennoch konnte sie diese arme Seele nicht ihrem Schicksal überlassen und nahm ihn mit.
Wir brauchen eure Hilfe, Geld für Futter, Kastrationen und Tierarztkosten. Aber auch Adoptanten und Pflegestellen.
Wenn ihr keine Möglichkeit habt, ein Tier aufzunehmen dann teilt doch bitte unsere Beiträge.
Wer etwas spenden möchte kann dies bitte tun:
Spendenkonto:
Kreissparkasse Euskirchen
IBAN: DE06 3825 0110 0001 6894 54
BIC: WELADED1EUS
PAYPAL: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Verwendungszweck: Old Boy
Update: Bisher wurden 67 € gespendet-
Herzlichen Dank an :
Tanja Hubrich, Silvia Frohn, Angelika Maxelon, Verena Kuhl
 
     

Unser Weihnachtswunsch für dieses Jahr

04.12.2021
  
             Das Jahr 2021 neigt sich langsam dem Ende zu und Weihnachten                     steht vor der Tür.
            Für viele von uns war das ein schwieriges Jahr, auch unser Verein                    war betroffen.
Das Lager mit Spenden wurde überflutet und die Geldspenden wurden weniger.
Dennoch haben wir viel geschafft und wollen positiv in die Zukunft sehen.
Unser Weihnachtswunsch in diesem Jahr:
     für unsere Hunde und Katzen in Rumänien ist Wärme, Schutz, Geborgenheit
und möglichst bald eine eigene Familie,
vor allem aber Futter.
Genug Futter damit die Lager wieder gefüllt werden können. Und vielleicht bekommen wir genug Geld-Spenden zusammen, damit wir den Tieren in Rumänien eine kleine Weihnachtsfreude bereiten können – das wäre toll!
Im letzten Jahr konnte Anca fast jedem Tier eine Extraportion Nassfutter geben. Gerade für die Hunde und Katzen, die auf der Straße leben, wäre das etwas ganz Besonderes.
 
                                                             Wenn Ihr uns unterstützen möchtet dann spendet bitte an:
                                                             Spendenkonto: 
                                                                                                                                                                           Kreissparkasse Euskirchen
                                                                                                                                                                           IBAN: DE06 3825 0110 0001 6894 54
                                                                                                                                                                           BIC: WELADED1EUS
                                                                                                                                                                           PAYPAL: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
                                                                                                                                                                           Verwendungszweck: Weihnachten
 
Update: Bisher sind 350 € eingegangen für ein Extraleckerli
Herzlichen Dank an :
Martina Franz, Wolfgangsee Bettina Steinke,
Heide Aufrecht-Knoell,Anna Teitscheid, Ellen Meister,
Martina Franz

 
              
 
 
 

Page 1 of 33