Back to Top

Kastrationspaten gesucht!

Diese Hündinnen konnte Anca kastrieren lassen und für die Ausreise vorbereiten.
 
Die Hündinnen lebten bei einer alten Dame auf ihrem Grundstück, dort hatten sie kaum eine Schutzhütte und mussten unkastriert an einer kurzen Kette leben.
Anca durfte zum Glück alle 7 Hunde mit in ihren Safe-Place nehmen.
 
Wir brauchen hier nochmal Ihre Unterstützung, wer eine Kastration übernehmen möchte, kann dies sehr gerne tun.
Bitte spenden Sie an:
PayPal: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 

7 Welpen

Anca ist wieder um 7 Welpen reicher. Dieses Mal ist es aber eine nette Geschichte, die uns Hoffnung gibt, und Hoffnung können wir alle gebrauchen.
 
Ein Handwerker kam zu Anca und fragte sie nach Hilfe. In seinem Garten hatte eine hochschwangere Straßenhündin Zuflucht gesucht, das arme Tier bekam dort 7 Welpen und die Familie war bereit die Hündin zu adoptieren. Aber für die 7 Welpen konnten sie nicht aufkommen, er wollte die Welpen auch nicht einfach in den Feldern oder im Wald entsorgen, wie das so oft in Rumänien der Fall ist. Anca bat ihn um etwas Geduld. Sie versprach, die 7 Welpen bei sich aufzunehmen, sobald sie alt genug und geimpft wären.
 
Die Familie war einverstanden und Anca versorgte sie mit Futter, Decken und Handtüchern. Die Welpen wuchsen mit ihrer Mutter in der Garage auf, sicher nicht die beste Lösung aber sie alle waren in Sicherheit. Nun sind die Welpen alt genug und Anca hat sie in ihren Safe-Place geholt. Die Hündin ist mittlerweile kastriert und darf bei der Familie bleiben. Aber das besondere an dieser Geschichte ist, dass die Nachbarn und Freunde von der Familie das Ganze mitbekommen haben und sich nun ebenfalls Rat bei Anca holen. Wir müssen nicht betonen wie wichtig diese Aufklärungsarbeit vor Ort ist.
 
Die Welpen sind alle wohl auf, verspielt und suchen noch ein Zuhause. Wir werden sie in den nächsten Wochen einzeln vorstellen. Bis dahin brauchen sie noch eine Impfung, Futter und den Mikrochip.

Wer Anca dabei unterstützen möchte kann dies gerne tun.
Bitte spenden Sie mit dem Stichwort „7 Welpen“

Nach dem Transport ist vor dem Transport.

!!!Zur Zeit benötigen wir KEINE Kleidung für Erwachsene!!!

Kaum ist der LKW mit den ganzen Spenden gut in Rumänien angekommen, sammeln wir schon wieder für die nächste Ladung. Geplant ist die Tour für das Frühjahr 2021.
Benötigt werden:

Trocken- und Nassfutter für Hunde und Katzen sowie Welpen/Kitten
Welpen-Aufzuchtmilch für Hunde und Katzen
Wurmkuren und Spot-On/Flohpulver für Hunde und Katzen (bitte KEINE Flohhalsbänder)
Chlortabletten, Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhe
Welpenzaun, Zaun, Sichtschutz,
Plastikbürsten, Besen, Schrubber, Schaufel, Abfalltüten, Reinigungsmittel, Waschmittel, Handtücher, Bettwäsche, Laken, Decken, Näpfe, Schüsseln, Eimer (gerne mit Deckel) Zink- oder Blecheimer (10l)
Hundekörbe aus Plastik (klein bis mittelgroß).
Gartenmöbel, Auflagen, Töpfe, Holzstühle, Tische
Kinderbekleidung, Spielsachen

Alle Arten von Arbeitsbekleidung: Arbeitslatzhosen, Regenbekleidung, Arbeitsschuhe und Regenstiefel, Handschuhe, Ski-Bekleidung
(gerne in kleinen Größen, da die meisten Helfer von Anca zierliche junge Damen sind )

Spenden Transport November 2020

Der Spenden-LKW ist gestern ohne Zwischenfälle in Rumänien angekommen. Anca und ihre freiwilligen Helfer standen schon bereit. Gemeinsam und mit Spaß an der teilweise sehr schweren und anstrengenden Arbeit haben sie den LKW ausgeladen. Auch unser Fahrer hat mit angepackt und im Anschluss eine Runde mit den Hunden gespielt. Die Sachen werden jetzt erstmal zwischengelagert, sortiert und in den nächsten Wochen an die entsprechenden Stellen verteilt.
 
Ganz besonders hat Anca auf das viele Futter gewartet. Wenn wir Anca fragen was sie dringend benötigt oder was ihr den Alltag erleichtern würde, sagt sie immer nur Futter, Futter und nochmals Futter!
 
Wir können uns ihre Not nicht vorstellen, einmal nicht genug Futter für die Hunde und Katzen im Safe-Place oder die Straßenhunde zu haben. Anca würde die Enttäuschung nicht ertragen, die Hunde mit leerem Magen und traurigem Blick zurückzulassen. Zum Glück hat sie jetzt einige Vorräte.
 
In diesem Zusammenhang möchten wir nochmal auf unseren Weihnachtsflohmarkt hinweisen. Dort könnt ihr Sachen kaufen und verkaufen, der gesamte Erlös wird für Futter in Rumänien verwendet. Schaut doch mal rein: Weihnachtsflohmarkt 🐾Aktiv-Tierschutz Lichtblicke e.V., vielleicht könnt ihr das ein- oder andere schöne Stück erwerben und gleichzeitig Futter spenden.
 
In den nächsten Wochen werden wir über die Verteilung der Spenden berichten.
 

Page 1 of 20